green-t-room Galerie in Hamburg

HomeImpressum







Künstler

   Elena Gatti
   Gerd Ganser
   Evelyn Eschbach
   Pavel Ehrlich
   Aaron Vidal Martinez
   Marichka Supp
   Thomas Wasiliszak
   Alexander Babenko
   Katherina Remberg
   Isaak Feldman
   Alexander Rumyantsev
   Igor Muster

Andreas Aug
Gudrun Jakubeit
Paolo Carandini
Ilidio Candja
Ulrich Schütte
Andrey Balandin
Ivan Gejko
Jan Lucassen
Dmitry Solntsev
Wolfgang Weiss
Zaki Al-Maboren
Moosa Omar
Mesaoo Wrede

Wie ein roter Faden zieht sich durch die arbeiten des ukrainischen Künstlers Pavel Ehrlich, geb. am 09.06.1966 in Odessa, die Suche nach dem Ursprünglichen, nach dem, was das Leben ausmacht. Er bezieht seine Themen ebenso aus der Mythologie und Religion wie aus dem Leben und zwischen-menschlichen Beziehungen. Wie in Trance, aus seinem Innersten heraus, werden seine Werke geboren. Dabei ist er in der Lage, mit wenigen Strichen Emotionen, Bewegungen,Charakter und selbst Musik einzufangen.

Seine zeichnerische Brillanz und die Vielzahl technischer Möglichkeiten der Gestaltung von der klassischen Ikonenmalerei über Drucktechniken bis zur Monumentalmalerei konnte er während verschiedener Studien, 1981-1987 an der Greckow-Kunsthochschule in Odessa, 1987-1991 an der Kunstakademie St. Petersburg (Studiengang für monumentale Kunst) und 1993-1994 während eines Gaststudiums für Druckgrafik an der HfBK in Hamburg entwickeln. Seit 1994 arbeitet er als freischaffender Künstler in Hamburg. Ganz neue Möglichkeiten der Darstellung schaffen seine 1996 begonnenen Experimente mit UV-Licht.

Zentrales Bildthema der letzten Werke ist das „Schiff des Lebens“, welches für den Maler die Themen des Lebens – Geburt, Liebe und Tod symbolisiert. Der für ihn entscheidende Aspekt der Zeit wird dabei häufig durch die Wahl der verwendeten Materialen betont: sei es durch Holz (als Grundfläche des Objektes) und die diesem innewohnende Geschichte oder durch Gold als Zeichenmittel, welches aufgrund der eigenen Wertigkeit bereits auf eine lange Tradition verweist.


Vita

1966         geboren in Odessa

1981-87   Kunsthochschule, Odessa
                  Kunstakademie, St. Petersburg,Studiengang "monumentale Kunst"

1987-91   Gaststudium "Druckgrafik" HbfK, HH

1993-94   Mitglied der Künstlergruppe DURST,
                  gemeinsam mit Jelena Schumacher

seit 1994  freischaffender Künstler

1994-99   diverse Experimente mit UV-Licht (Schwarzlicht - Kunst)

seit 1996  lebt und arbeitet er in HH


Kontakt:

Atelier: Bodenstedtstr. 16
Hof linker Eingang
22765 Hamburg

Mobil: 0176-200 68 247
Email: pascha-hh@gmx.de

Internet
http://www.pavelehrlich.de
http://www.pavel-ehrlich.de


Webdesign

Galerie "green-T-room"
Dorotheenstraße 176A, 22299 Hamburg



Tel.: 040 - 4602531, mobil: 0170 - 3224513
info@green-t-room.com