green-t-room Galerie in Hamburg

HomeImpressum







Künstler

   Elena Gatti
   Gerd Ganser
   Evelyn Eschbach
   Pavel Ehrlich
   Aaron Vidal Martinez
   Marichka Supp
   Thomas Wasiliszak
   Alexander Babenko
   Katherina Remberg
   Isaak Feldman
   Alexander Rumyantsev
   Igor Muster

Andreas Aug
Gudrun Jakubeit
Paolo Carandini
Ilidio Candja
Ulrich Schütte
Andrey Balandin
Ivan Gejko
Jan Lucassen
Dmitry Solntsev
Wolfgang Weiss
Zaki Al-Maboren
Moosa Omar
Mesaoo Wrede
Marichka Supp




Achtung, einmalig in Hamburg!!!

WORKSHOP "KREIRE DEIN WELTALL SELBST"


Kinder und Erwachsene sind herzlich eingeladen, unter der Anleitung der Künstlerin Marichka Supp die Ostereier nach alter östlicher Tradition mit Wachs zu bemalen.

Termine:
Sa 02.04.11, 09.04.11, 16.04.11 um 16:00 und 18.00 Uhr
So 03.04.11, 10.04.11, 17.04.11 um 14.00 und 16.00 Uhr

Anmeldung erforderlich:
Tel. 0176 - 49 65 11 00
e-Mail: marichka.supp@yahoo.de


Maria Sup ist eine junge ukrainische Künstlerin, geb. am 4. August 1985 in Ternopil. Nach dem erfolgreichen Kunststudium an der Fachschule Terebowlja und anschließend an der Universität Drohobytsch lebt und arbeitet sie in Lemberg.
Seit 2001 nimmt Maria Sup an zahlreichen Ausstellungen teil, in letzter Zeit sind es überwiegend Einzelausstellungen.

Maria Sup arbeitet über die Grenzen der Malerei hinaus. Auch Bildhauerei und verschiedene Richtungen der Volkskunst findet sie äußerst interessant.

Ihr Lieblingsbereich ist Pysanka – die Kunst der traditionellen ukrainischen Eiermalerei. Auf der Ausstellung in Terebowlja Im Frühling 2010 bewundertenn die Besucher über die 100 dekorativen Pysanka-Eier, die Maria Sup im klassischen und modernen Stil verzierte.Dabei setzt sie nicht nur die klassische Technik der Verzierung ein, sondern sucht nach immer neuen originellen Lösungen. Bei ihr kommen verschiedene Gravur- und Beiztechniken zum Einsatz, wobei plastische skulptierte Pysanka-Eier entstehen.

Ikonenmalerei ist eine weitere Kunstrichtung, für die Maria Sup sich begeistert. Die Künstlerin malt Heiligenbilder für Kirchen, und nicht nur das. In einer der neuesten Serien der Maria Sup’s Werke widerspiegelt sich die utilitaristische Betrachtungsweise der akademischen Sakralkunst. Diese Bilder ahmen den Stil der Renaissance-Ikonen nach, stellen aber gar keine Heiligen dar. Auf diese Art möchte die Künstlerin die Gesellschaft noch einmal daran erinnern, dass Heiligkeit ein relativer Begriff ist und jeder Mensch in sich das Helle und das Göttliche trägt.

Maria Sup ist eine einzigartige Künstlerin, die die ganze Schönheit der modernen ukrainischen Kunst repräsentiert. Ihre eindrucksvollen Werke sind leicht zu erkennen: sie zeichnen sich durch eine besondere Eleganz und Sinnlichkeit aus.


Weitere Informationen über die Kunst der traditionellen ukrainischen
Eiermalerei ("Pisanka") lesen Sie hier weiter:


auf Deutsch >>                auf Ukrainisch >>                auf Russisch >>



Kontakt:
Email: marichka_24@mail.ru


Webdesign

Galerie "green-T-room"
Dorotheenstraße 176A, 22299 Hamburg



Tel.: 040 - 4602531, mobil: 0170 - 3224513
info@green-t-room.com